Neuer Bond Darsteller Nach Craig Wer wird als nächster James Bond Millionen Zuschauer vor die Leinwand locken?

James Bond hat sich vom aktiven Dienst zurückgezogen und genießt seine ruhige Zeit in Jamaika. Idris Elba (43) ist britischer Schauspieler, Filmproduzent und Musiker. Berühmt wurde er durch seine Hauptrolle in der BBC-Fernsehserie "Luther". Wird er der. Dass sich Pierce Brosnan als einer der ikonischsten Bond-Darsteller aller Zeiten schon vor Jahren für das große Potenzial von Idris Elba. James Bond – Keine Zeit zu Sterben wird wie der Schauspieler bereits offiziell bekannt gab, der letzte Auftritt des Briten werden. Der Film soll. Wer wird Daniel Craig als Bond-Darsteller folgen? (51) und Keeley Hawes (44) als mögliche weibliche Bond-Nachfolgerinnen mit aufgeführt.

Neuer Bond Darsteller Nach Craig

Mit "James Bond 25" absolviert Daniel Craig vermutlich sein letztes Nach seinem Durchbruch als Robb Stark stehen Richard Madden. Die Bond-Produzentin Broccoli legt sich fest: Agent bleibt ein Mann. Das zeugt von Feigheit und schlimmen Geschlechterstereotypen. Wer wird Daniel Craig als Bond-Darsteller folgen? (51) und Keeley Hawes (44) als mögliche weibliche Bond-Nachfolgerinnen mit aufgeführt. Mit "James Bond 25" absolviert Daniel Craig vermutlich sein letztes Nach seinem Durchbruch als Robb Stark stehen Richard Madden. Der aktuelle Bond-Darsteller Daniel Craig ist seines Amtes müde und hat die Bond-Film ist allerdings nach wie vor eine große Unbekannte. Wird Sam Heughan etwa der nächste James Bond? Laut einer Umfrage gilt der Schauspieler derzeit als heißer Anwärter, um in die Fußstapfen von Daniel Craig zu treten. Insgesamt standen den Teilnehmern 20 Darsteller zur Auswahl, darunter auch die „Wir suchen nach Stimmen, die anders sind.“. James Bond Nachfolge: Warum dieser schottische Schauspieler der Nach Daniel Craig: Warum Sam Heughan der nächste werden. James-Bond Film "No Time To Die" ins Kino, es dürfte der letzte mit Daniel Craig sein. Wer könnte den fünffachen Bond-Darsteller nachfolgen? Neuer Bond Darsteller Nach Craig Alle lieben James Bond und er ist sicherlich einer der einflussreichsten Männer unserer Popkultur, der nicht einmal eine echte Person ist. Dies dürfte mittlerweile natürlich kein Hindernis mehr sein und sein schauspielerisches Talent hat Henry Cavill mit der Zeit sicherlich nicht Champions League Live Schauen. Tom Hiddleston. Für Michael Fassbender überhaupt kein Problem. Der britische Geheimdienst im Auftrag der Majestät bekommt schon bald einen neuen Agenten mit der Nummer Dieser bringe sowohl das schauspielerische Talent als auch die Physis mit, um Large Quasar Group die ikonische Rolle zu schlüpfen. Rein physisch könnte er den Part gut ausfüllen und auch schauspielerisch liegen Hunnam heldenhafte Charaktere. Obwohl die Dreharbeiten zum letzten Ultimate Poker Online Spielen mit Daniel Craig in der Hauptrolle noch nicht einmal begonnen haben, ist die Reihe durch den womöglich ersten schwarzen James Bond der traditionsreichen Agentenfranchise nun also wieder in aller Munde — doch ist der Aufruhr berechtigt? Softwareanbieter James Norton tatsächlich bereits als neuer James Bond feststeht, halten wir eine entsprechende Ankündigung im Juni oder Juli dieses Jahres für wahrscheinlich. Vor einiger Zeit sahen ihn die Buchmacher nach einer überraschend hohen Anzahl an Wetten auf den jährigen Briten vorübergehend als einen der Topfavoriten auf die Hauptrolle im nächsten Bond-Streifen.

Nach einer problematischen Produktionsphase kam die Corona-Pandemie. Am November Aufgrund der schwierigen Planungsphase wurde das Script zum neuen Bond-Film mehrfach neu geschrieben und wieder verworfen.

Die Mission, einen entführten Wissenschaftler zu retten, erweist sich als weitaus tückischer als erwartet und führt Bond auf die Spur eines mysteriösen Bösewichts, der im Besitz von gefährlicher neuer Technologie ist.

Wie Comingsoon enthüllt, handelt es sich bei dieser Technologie um Gentechnik, genauer gesagt um genetische Kriegsführung. Angeblich hatte Autorin Waller-Bridge die Aufgabe, das etwas trockene Thema zugänglich und humorvoll aufzubereiten.

Ich bin sehr traurig darüber, aber es gehört zur Tradition, dass es einen neuen Namen gibt. Tut mir leid. Ich hätte sehr gern mitgemacht.

Bei der von ihm angesprochenen Tradition handelt es sich um den Brauch, dass Bösewicht Blofeld bei jedem Auftritt in einem Bond-Film von einem anderen Schauspieler verkörpert wird.

Zumindest hat der Schauspieler gegenüber dem Magazin Balance grundsätzliche Bereitschaft signalisiert, den Agenten mit der Lizenz zum Töten verkörpern zu wollen.

Heute erinnert sich der Schauspieler noch gut an seine damalige Antwort, wie er den Kollegen nun verriet. So gab er zu Protokoll, dass er es lieben würde, James Bond zu spielen.

Der in Australien geborene Hemsworth wäre vom Alter her eine gute Wahl für einen jüngeren Bond und würde definitiv genügend Star-Power mitbringen, um in die Rolle hineinzuwachsen.

Allerdings ist seine Zukunft bei Marvel noch nicht final geklärt und eine offizielle Anfrage aus der Bond-Schmiede liegt wohl auch nicht vor.

Von daher bleibt er Stand heute ein interessanter Kandidat unter vielen. Doch diese Nachrichten stellten sich rasch als unwahr heraus.

Wer sein Nachfolger wird, ist noch ungewiss. Die britischen Buchmacher haben jedoch einen klaren Favoriten. Die Briten lieben das Wetten. Seit jeher hatten die Buchmacher auch immer ein gutes Näschen für die Schauspieler, die die Rolle des "Nationalheiligtums" James Bond verkörpern werden.

Bei den Wetten gilt: je geringer die Quote, desto weniger Geld lässt sich gewinnen. Also: desto weniger glauben die Wettpaten daran, dass der Schauspieler die begehrte Rolle des auch ergattert.

Zumindest hat der Schauspieler gegenüber dem Magazin Balance grundsätzliche Bereitschaft signalisiert, den Agenten mit der Lizenz zum Töten verkörpern zu wollen.

Heute erinnert sich der Schauspieler noch gut an seine damalige Antwort, wie er den Kollegen nun verriet. So gab er zu Protokoll, dass er es lieben würde, James Bond zu spielen.

Der in Australien geborene Hemsworth wäre vom Alter her eine gute Wahl für einen jüngeren Bond und würde definitiv genügend Star-Power mitbringen, um in die Rolle hineinzuwachsen.

Allerdings ist seine Zukunft bei Marvel noch nicht final geklärt und eine offizielle Anfrage aus der Bond-Schmiede liegt wohl auch nicht vor.

Mitunter aus diesem Grund hätte eine Hauptrolle im nächsten Streifen einen ganz besonderen Reiz für den in London geborenen Schauspieler.

Ablehnen würde er ein Angebot dieser Art trotz der damit verbundenen Herausforderungen also höchstwahrscheinlich nicht.

Andererseits sagte Hiddleston jedoch ebenfalls bereits, dass solche Anfragen oder Verhandlungsgespräche zwischen den Bond-Verantwortlichen und ihm in noch keiner Weise stattgefunden hätten.

Unbegründet sind diese Gerüchte dadurch nicht zwingend, denn bei der Auswahl eines Nachfolgers für eine derart ikonische Hauptrolle kann es sicherlich von Vorteil sein, wenn potenzielle Anwärter in Vergangenheit schon in ähnlichen Rollen erfolgreich ihr schauspielerisches Spektrum unter Beweis gestellt haben.

Dennoch sollte man hier keine voreiligen Schlüsse ziehen und bei einer eventuellen Wette auf Tom Hiddleston Vorsicht walten lassen, da die Gerüchte zu diesem Zeitpunkt mehr auf seiner gestiegenen Beliebtheit basieren als auf Andeutungen jeglicher Art von offizieller Seite.

Obwohl wir die momentan verstärkt aufkommenden Gerüchte diesbezüglich noch als relativ haltlos sehen, schätzen wir seine Chancen infolgedessen trotzdem als zumindest etwas höher ein als zuvor.

Als er direkt auf die Gerüchte seiner zukünftigen Übernahme der Bond-Rolle angesprochen wurde, gab Hardy zwar keine Hinweise darauf, ob er tatsächlich Angebote in diese Richtung bekommen hat, doch bereit für diese Rolle wäre er durchaus.

Die bekannteren seiner bisher gespielten Filmfiguren haben nicht viel mit dem ikonischen Charakter des James Bond gemeinsam, aber er hat schon oft genug gezeigt, dass er facettenreich genug ist, um sich von seinem bisherigen Image des Bane loszulösen und in den eleganten Geheimagenten zu verwandeln.

Wir sehen die sich schon lange haltenden Gerüchte also als nicht gerade abwegig und stellen Tom Hardy gute Chancen in Aussicht, nach Daniel Craig als nächstes James Bond verkörpern zu dürfen.

Sogar der ehemalige Bond-Schauspieler Pierce Brosnan sprach sich offenkundig darüber aus, dass er Idris Elba als durchaus geeigneten Kandidaten sieht, irgendwann die Hauptrolle in der Filmreihe zu übernehmen.

Obwohl er ein hervorragender Schauspieler ist und zweifelsohne keinerlei Probleme damit hätte, den lässigen Edel-Agenten überzeugend zu spielen, sagte er vor einem halben Jahr jedoch selbst, dass es noch keine Gespräche mit den Produzenten gegeben habe und es sich bei den Gerüchten bisher lediglich um Spekulationen handele.

Zudem ist es nicht einmal sicher, ob er die Rolle des James Bond überhaupt annehmen würde, wenn er ein solches Angebot bekäme.

Daher würden wir nicht auf Idris Elba wetten. Souverän spielt er hier die Figur Nicholas Brody und verkörpert den Sergeant mit einer Authentizität, die ihresgleichen sucht.

Er galt schnell als Favorit für die begehrte Hauptrolle und das nicht ohne Grund. Lewis würde dafür nicht nur das erforderliche Charisma mitbringen.

Auch wir können uns Damian Lewis sehr gut als James Bond vorstellen und denken, dass er beträchtliche Aussichten hat, in die engere Auswahl der Nachfolger von Daniel Craig zu kommen.

Richard Armitage Theater- und Filmschauspieler aus England Obwohl der heute Jährige aus Leicester nicht unbedingt in jeder Diskussionsrunde um wahrscheinliche Bond-Nachfolger als Favorit gehandelt wird, wurden die Stimmen, die Richard Armitage in Zukunft durchaus gerne als Geheimagenten sehen würden, in letzter Zeit zunehmend lauter.

Die meisten seiner neueren Filme lassen sich zwar eher dem Genre Fantasy zuordnen, aber seine zahlreichen Serienauftritte geben Aufschluss darüber, dass er auch in anderen Bereichen brillieren kann.

Wir können nachvollziehen, dass Armitage bei den Spekulationen um den nächsten Agenten momentan zunehmend relevant wird, doch aus unserer Sicht reicht dies noch nicht aus, um auf ihn zu wetten.

Man könnte meinen, dass ihn gerade diese Auswahl nicht gerade dafür qualifiziert, einen James Bond zu spielen. Das Ergebnis dieser Entscheidung kennen wir nur zu gut.

Allerdings wurde er ernsthaft als Besetzung für die Hauptrolle in Erwägung gezogen und das zu Recht. Dass er das Rennen am Ende dann doch nicht für sich entscheiden konnte, ist keine Schande.

Daher ist es wahrscheinlich, dass er zur damaligen Zeit für die Rolle des James Bond schlicht und einfach zu jung war.

Dies dürfte mittlerweile natürlich kein Hindernis mehr sein und sein schauspielerisches Talent hat Henry Cavill mit der Zeit sicherlich nicht verloren.

Dadurch würde für mich ein ganzes Jahr wegfallen. Eines ist jedoch sicher: Sony-Produzenten haben bereits mehrmals verlauten lassen, dass sie weiterhin versuchen werden, den begehrten Daniel Craig für einen weiteren Bond-Streifen zu gewinnen.

Es liegt also nahe, dass die endgültige Entscheidung einer vermeintlichen Rückkehr als Geheimagent mit Vorliebe für geschüttelte Cocktails und anmutige Frauen schlussendlich bei Craig selbst liegt.

Eine derartige Serienverpflichtung könnte dem beliebten Schauspieler mögliche Dreharbeiten für einen neuen Film zeitlich in der Tat bedeutend erschweren.

Bei der beliebten Boulevardzeitung handelt es sich nämlich um eine Art Äquivalent zu unserem in Deutschland so gut wie jedem bekannten Kiosk-Blatt, das ebenfalls hauptsächlich zur Unterhaltung gedacht ist.

Zuverlässige Quellen liegen solchen Aussagen also nicht immer zugrunde. Doch wie sieht es mögliche Nachfolger betreffend in der Gerüchteküche aktuell aus?

Die Wettquoten spiegeln dies noch nicht wider, denn wetten kann man auf den jährigen englischen Schauspieler noch nicht.

Wir könnten ihn uns mit einer kurzen Eingewöhnungsphase durchaus als neuen James Bond vorstellen, sehen aber Damian Lewis und Co.

Nichtsdestotrotz könnte es sich lohnen, in dieser Richtung Augen und Ohren offen zu halten. Nachdem sich die Gerüchte um Tom Hiddleston als Craig-Nachfolger in letzter Zeit mitunter durch seine kürzlich an die Öffentlichkeit geratene mögliche Beziehung zu Taylor Swift zunehmend verdichteten, tritt mit dem heute 33 Jahre alt gewordenen Hobbit-Star Aidan Turner schlagartig ein neuer Favorit in den Vordergrund.

Eine weitere ausschlaggebende Ursache für den neuen Favoritenstatus von Turner ist der Umstand, dass es vor kurzem einen raschen Anstieg von Wetten auf den Iren als nächsten Agenten gegeben haben soll, woraufhin seine Wettquote als Reaktion deutlich verringert wurde.

Allerdings wird weitgehend spekuliert, dass der nächste James Bond von einem möglichst weltbekannten Schauspieler verkörpert werden soll. Es schadet Hiddleston also vermutlich nicht, im öffentlichen Gespräch zu bleiben — wenn auch durch für rein filminteressierte Leser eher belanglose Meldungen.

Noch ist es jedoch zu früh, um genau zu sagen, wie aussagekräftig diese neuen Entwicklungen letztendlich sind.

Doch was hat sich in den letzten Monaten geändert? Warum stürmt Norton so plötzlich an die Spitze der Liste der möglichen Nachfolger?

Besonders nachdem Aidan Turner zuletzt als so überzeugender Favorit das Spielfeld betrat, erscheint eine solch zügige neue Entwicklung der Geschehnisse ein wenig kurios.

Insgesamt sieht man an der aktuellen Entwicklung erneut, wie anfällig die Favoritenlage um die neue Bond-Rolle für Gerüchte sein kann.

Vielleicht gesellt sich in den nächsten Monaten ja wieder der eine oder andere interessante Anwärter zu den aktuellen Favoriten.

Dies spiegelt sich zu diesem Zeitpunkt zwar noch eher bedingt in der Entwicklung der Wettquoten wider, eine Senkung der Quote von Bell war allerdings bereits zu verzeichnen.

Die wachsende Aufmerksamkeit, die dem Briten bezüglich einer möglichen Bond-Nachfolge derzeit geschenkt wird, begründet sich damit, dass mehrere Quellen von dem einen oder anderen Gespräch zwischen Jamie Bell und den Produzenten der Reihe erfahren haben wollen.

Es ist also kaum verwunderlich, dass Bell daher nicht unbedingt als der unwahrscheinlichste Kandidat dafür wirkt, nach Daniel Craig als nächstes den Frauenhelden im Agentenanzug zu verkörpern.

Zeitlich gesehen wäre es ebenfalls denkbar, dass der Brite im Falle eines entsprechenden Angebots den Schritt wagen könnte, sich für die Hauptrolle in mehreren Teilen der Reihe zu verpflichten.

Dennoch ist es nach wie vor noch immer nicht wirklich sicher, ob Craig tatsächlich überhaupt nicht mehr umzustimmen ist, was seine in Vergangenheit gezeigte Abneigung gegenüber weiteren Bond-Streifen mit ihm in der Hauptrolle betrifft.

Demzufolge ist es also noch immer denkbar, dass wir ihn nicht erneut im Smoking auf der Leinwand sehen werden.

Zusätzlich könnte es klug sein, weiterhin nach neuen möglichen Favoriten Ausschau zu halten, die quotentechnisch zwar noch nicht das Feld betreten haben, sich gegebenenfalls aber überraschend an die Spitze der Favoritenliste drängen.

Trotzdem könnte Jamie Bell momentan gerade aufgrund der durch die angeblichen Gespräche mit den Bond-Produzenten etwas konkreteren Gerüchte durchaus ein plausibler Geheimtipp sein, der obendrein noch mit einer attraktiven Wettquote aufwarten kann.

Obwohl sich das Favoritenfeld in Bezug auf die Wettquoten in den letzten Monaten relativ konstant gehalten hat, schwankte besonders die Quote eines möglichen Kandidaten: Jack Huston.

Vor einiger Zeit sahen ihn die Buchmacher nach einer überraschend hohen Anzahl an Wetten auf den jährigen Briten vorübergehend als einen der Topfavoriten auf die Hauptrolle im nächsten Bond-Streifen.

Diese Entwicklung war durchaus verwunderlich, denn seinen Namen hatten zu Beginn der Spekulationen um den nächsten James Bond nicht unbedingt viele auf dem Zettel.

Was der konkrete Auslöser für diesen Umschwung war, ist noch immer unklar, doch ganz ist Huston nach wie vor nicht aus der Liste der favorisierten Schauspieler verschwunden.

Mittlerweile hat sein Favoritenstatus ein wenig nachgelassen. Nichtsdestotrotz scheint es nicht so, als ob ihn gegenwärtige Pläne für andere wichtige Projekte im Falle eines diesbezüglichen Angebots von einer Zusage abhalten würden.

Dass Jack Huston eine solch bedeutende Gelegenheit abschlagen würde, ist zudem eher schwierig vorstellbar. Allerdings sind Veränderungen im Favoritenfeld zum jetzigen Zeitpunkt nicht das einzige Thema von Diskussionen um die Nachfolge des Agenten der letzten vier Filme.

Nicht wenige hegen nämlich immer noch die Hoffnung, dass Daniel Craig einen Sinneswandel erlebt und doch ein weiteres Mal als charmanter Geheimagent vor der Kamera stehen wird.

Die verantwortlichen Bond-Produzenten versuchen schon seit Beginn der Planungen zur nächsten Auskopplung, den Jährigen mit stattlichen Angeboten zu locken.

Im Hinblick auf die höchstwahrscheinlich immer näherrückenden zugehörigen Dreharbeiten ist die Panik des Filmstudios MGM leicht nachzuvollziehen.

Bisher liefen die wohl eher einseitig geführten Verhandlungen aber ins Leere. Dass Craig zuvor bereits beteuerte, sich angeblich lieber die Pulsadern aufschneiden zu wollen, als in einem weiteren Bond-Streifen mitzuspielen, dürfte hierbei wohl kaum ein gutes Zeichen sein.

Diese könnte er auch als James Bond spielen lassen. Tom Hiddleston gesellt sich überraschend zu den Topfavoriten Stand vom Zeitlich gesehen wäre es ebenfalls denkbar, dass der Brite Veranstaltungen Baden Heute Falle eines entsprechenden Angebots den Schritt wagen könnte, sich für die Hauptrolle in mehreren Teilen der Reihe zu verpflichten. Was der konkrete Auslöser für diesen Umschwung war, ist noch immer unklar, doch ganz ist Huston nach wie vor nicht aus der Liste der favorisierten Schauspieler verschwunden. Sylvie Meis. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung Gratis Slots Machine Autors. Eines ist jedoch sicher: Sony-Produzenten haben bereits mehrmals verlauten lassen, dass sie weiterhin Www.Rtl2spiele werden, den begehrten Daniel Spiele Testen Kostenlos für einen weiteren Bond-Streifen zu gewinnen. Was für ein starres Geschlechterverhältnis, das aus dieser Begründung spricht. Ob ihm die Chance dazu gegeben wird, ist eine andere Frage Sowohl die lang ersehnte offizielle Ankündigung des nächsten James Bond Sizzling Hot Deluxe Download Android auch die vermeintliche erneute Mitwirkung von Fanliebling Daniel Craig ist natürlich eine erfreuliche Kobold Online für die weltbekannte Filmreihe. Die meisten seiner neueren Filme lassen sich zwar eher dem Genre Fantasy zuordnen, aber seine zahlreichen Serienauftritte geben Aufschluss darüber, dass er auch in anderen Bereichen brillieren kann. Doch was hat sich in den letzten Monaten geändert? Auch wenn sich bei den verfügbaren James Bond Wetten im Feld der Favoriten auf die Nachfolge von Daniel Craig nicht viel getan hat, gab es also zumindest für Sizzling Hot 777 Online leidenschaftlichen Fans Hades Greek God Information uns einige schmackhafte Details zu vermelden. Diesen Weg könnte man mit Tom Hardy als Nachfolger locker weiter beschreiten. Obwohl es daher schwierig ist, die genaue Auswahl des nächsten James Bond vorherzusagen, sehen wir in Anlehnung an die Wettquoten bei den Buchmachern durchaus einige Favoriten, die wir im Folgenden näher Casinos Downtown Las Vegas werden. Mit ihrer Antwort sorgte Broccoli kurz vor Neujahr für eine Menge Gesprächsstoff unter Liebhabern, denn sie beteuerte diesbezüglich postwendend, dass alles möglich sei. Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen.

Neuer Bond Darsteller Nach Craig Video

James Bond and The Queen London 2012 Performance

Neuer Bond Darsteller Nach Craig Wer wird der neue James Bond? Diese 10 Schauspieler sollen im Rennen sein

In den Wettquoten der Buchmacher hat sich die interessante Aussage von Barbara Bowling In Neuss jedenfalls noch nicht niedergeschlagen. Ohne Etzt Spielen wäre es eine Ehre für jeden Schauspieler, die Hauptrolle in einem der in so gut wie allen Altersgruppen bekannten Bond-Filme zu spielen. Fans werfen seinen Namen wiederholt als Bond in die Runde. Doch diese Nachrichten stellten sich rasch als unwahr heraus. Der in Australien geborene Hemsworth wäre vom Alter her eine gute Wahl für einen jüngeren Bond und würde definitiv genügend Star-Power mitbringen, um in die Rolle hineinzuwachsen. Mehrfach sagte er schon "Nein" zu einer entsprechenden Frage eines Reporters. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Allerdings ist seine Zukunft bei Marvel noch nicht final Ww App Kostenlos und eine offizielle Anfrage aus der Bond-Schmiede Online Sport Betting Sites wohl 6 Buchstaben nicht vor. Neuer Bond Darsteller Nach Craig